Art: Kaufprodukt

Verhaltensweisen: schubsen, schieben

Anspruch/Geschick für Ratten: variiert

Beschreibung: Das Brett sieht übersichtlich aus, hat es aber in sich. Es besteht aus 4 zu verschiebenden Deckelchen (gelb) und 4 Töpfchen, die einfach umzuwerfen oder wegzudrücken sind. Der Clou: die Deckelchen lassen sich nur verschieben, wenn vorher die beiden seitlichen Töpfchen entfernt wurden. Das Spiel ist am leichtesten, wenn unter alle Töpfchen und Deckelchen Futter gelegt wird. Schwieriger kann man es gestalten, wenn nur unter den Schiebe-Deckeln Futter liegt. Viele Tiere erschnüffeln durch die kleinen Löcher, ob sich unter einer Abdeckung Futter befindet. Riechen sie nichts, wenden sie sich den anderen Teilen zu, die sie dann aber nicht verschieben können.

 

Das Doggy Brain Train Quadro Spielbrett. Die gelben Deckel lassen sich nur verschieben, wenn die runden Töpfchen vorher entfernt wurden.
In die Vertiefungen wird Futter gelegt.
Der Rattenjunge verschafft sich einen Überblick, indem er an jedem Deckel erschnüffelt, was sich darunter verbirgt (an der Oberseite befinden sich kleine Löcher).
Der rote Topf ist weg. Erst jetzt können die gelben Deckelchen verschoben werden.

 

zurück zur Übersicht